Kindertagespflege Stormarn e.V. / Anmeldung

06.05.2024

Deeskalationstraining im pädagogischen Alltag


Immer häufiger wird im pädagogischen Bereich von gesteigerter Aggressivität und Gewaltbereitschaft berichtet. Wir stehen in unserem Arbeitsalltag vermehrt außergewöhnlichen Verhaltens- und Reaktionsweisen von Menschen, Grenzverletzungen und verbalen oder körperlichen An- und Übergriffen gegenüber. Dieses Deeskalationstraining soll uns Möglichkeiten aufzeigen, angemessen in eskalierenden Situationen zu reagieren. Es bietet uns durch gezielte Wahrnehmungslenkung und deeskalierend wirkende Kommunikationsstrategien wertvolle Unterstützung im Umgang mit Gewalt.

Inhalte:
  • Wenn aus Spaß plötzlich Ernst wird
  • Darstellung verschiedener akuter Konfliktbereiche: Eskalation "Kindergruppe"; Eskalation "Erwachsenen"; "Zusammenarbeit mit Eltern" u.a.
  • Vermeidung eskalierender Gesten
  • Kommunikationsstrategien zur Deeskalation
  • Eskalation - 7 Phasen - Modell: Wie kann ich Eskalationsgefahren schon frühzeitig erkennen?
  • Verbale Kommunikationsstrategien zur Deeskalation